edm aerotec GmbH
Gewerbegebiet Geisleden
Heuthener Strasse 10
37308 Geisleden
mail: info@edm-aerotec.de 036084/8448-0

Motivation und Entwicklung

Die Idee, ein eigenes, neuartiges Luftsportgerät zu entwickeln, entstand aus der Leidenschaft der Ultraleicht-Fliegerei des Firmeninhabers Engelbert Dreiling (Dreiling Maschinenbau GmbH).

Nach intensiven Gesprächen mit erfahrenen (Hubschrauber-) Fliegerkollegen, knüpfen von weiteren Kontakten zu Konstrukteuren und ersten Gesprächen mit dem Luftfahrt-Bundesamt (LBA) sowie dem Deutschen Ultraleichtflugverband e.V. (DULV) wurde diese Idee zunehmend konkreter und es kristallisierte sich ein Anforderungsprofil heraus.

Aufgrund der Einordnung als UL ergeben sich für die Piloten in der Ausbildung wesentliche Vorteile. Die Kosten zur Erlangung eines Flugscheins liegen für Privatpiloten mit einem UL zugelassenen Hubschrauber etwa nur bei einem Viertel der normalen Ausbildungskosten für Hubschrauberpiloten. Das macht diese Flugklasse nicht nur für Privatpiloten interessant.

Weitere Merkmale in der Motivation zur Entwicklung eines solchen UL-Hubschraubers, sind neben dem Innovations-Charakter, ein verminderter CO²-Ausstoß aufgrund der Triebwerksgröße und die Einfachheit der Gesamtkonstruktion. Diesen Hubschrauber als zweisitziges Ultraleicht-Luftsportgerät zu betreiben heißt, ein maximales Abfluggewicht von 450 kg einzuhalten. Damit können Triebwerke mit einem Leistungsspektrum von 110 – 130 PS eingesetzt werden.